Begriffsbestimmung für Flyer Folder Broschüre Prospekt

Jeder hat sich schon einmal in der Hand gehabt, diese DINA4-Blätter, die zweimal gefalzt das Endformat „DIN Lang“ haben, doch wie nennt man diese nun korrekt? Ist das ein Flyer? Ein Folder? … Die korrekte Bezeichnung ist der Folder (englisch für „gefalteter“ oder „gefaltet“), wie die übersetzung schon richtig vermuten lässt.

Mit Flyer wird üblicherweise ein simpler Handzettel bezeichnet, der nicht gefaltet ist. Das Hauptformat bei Flyern stellt DIN Lang dar, weitere übliche Größen sind DINA5 sowie DINA4.

Broschüren sind eine Art Heft, ohne Einband und mit einem Umfang von bis zu maximal 48 Seiten. Das überwiegende Format dabei ist DINA4, wobei auch das Format DINA5 des öfteren für Broschüren zum Einsatz kommt.

Der Prospekt ist meistens eine Art Folder jedoch im Format DINA4. Prospekte werden häufig auf sehr stabilem Material gedruckt (z.B. 240 gr/qm Bilderdruck (ein Standard Briefbogen hat ca. 90 gr/qm)). Der Umfang bewegt sich meistens im Bereich von 4-6 Seiten, wobei es auch Prospekte gibt die 12 Seiten und mehr besitzen und dann „geheftet“ sind. Der Prospekt dient überwiegend dazu ein bestimmtes Produkt (oder Dienstleistung) zu präsentieren und erklären.

You May Also Like

Visitenkarten

Visitenkarten haben eine lange Tradition, in früheren Tagen wurden Vistenkarten (so wie der Name ...

DIN A Formate

Dem Deutschen Institut für Normung e.V. oder auch kurz als DIN bekannt, haben wir ...

Farbraum bei Bildern und Fotos RGB vs CMYK

Bei der Druckvorlagenerstellung ist es besonders wichtig auf ein korrektes Farbprofil und Farbraum bei ...